Sonderthema:
Porno-Killer heiratet einen Mörder

Trauung im Knast

Porno-Killer heiratet einen Mörder

Der Fall machte ihn weltbekannt. Der frühere kanadische Pornodarsteller Luka Magnotta wurde wegen der Tötung und Zerstückelung seines Exfreundes zu lebenslanger Haft verurteilt. Magnotta hatte gestanden, den aus China stammenden Studenten getötet, zerstückelt und die Leichenteile per Post an Behörden und Parteien geschickt zu haben.

Im Knast lernte Magnotta nun seine große Liebe kennen – einen anderen Mörder. Wie die Toronto Sun berichtet, plant der Porno-Killer die Hochzeit mit seinem Freund Anthony Jolin. Dieser ist ein verurteilter Mörder, der einen anderen Häftling in der Dusche tötete.

Die Hochzeit ist nun für den 26. Juni im Gefängnis von Quebec angesetzt.  Nach der Hochzeit darf sich Magnotta nach kanadischem Recht mit seinem Ehemann in eine Liebes-Zelle zurückziehen – und das ohne jegliche Aufsicht. Dies sorgt nun in Kanada allerdings für Unbehagen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen