Porno-Star bei Drogenparty aus Fenster gestoßen

Todesdrama um 27-Jährige

Porno-Star bei Drogenparty aus Fenster gestoßen

Seit 2010 machte die junge Britin Aimee Spencer die Männer verrückt. Unter ihrem Künstlernamen Carla Mai trat sie in zahlreichen Porno-Filmen auf und zeigte sich mit ihren langen schwarzen Haaren und ihren vollen Lippen besonders verführerisch. Nun kam die 27-Jährige unter tragischen Umständen ums Leben.

Alkohol und Drogen

Es sollte eine wilde Party-Nacht werden. Im englischen Küstenort Brighton traf sich Aimee mit Freunden und Bekannten - es wurde gefeiert, auch Alkohol und Drogen waren im Spiel. Plötzlich kam es dann zum tödlichen Drama. Die Porno-Darstellerin wurde aus dem Fenster geworfen, erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen. Über eine Woche kämpften die Ärzte noch um das Leben der 27-Jährigen, schließlich vergebens.

Wie es zum Todesdrama kam, ist weiterhin unklar. Die Polizei hat einem Tag nach dem Zwischenfall einen 28-jährigen Mann unter Mordverdacht festgenommen. Inzwischen ist der Verdächtige aber gegen Kaution wieder frei, die Ermittlungen der Behörden dauern an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten