Prügel-Video brachte Trumps Wunsch-Minister zu Fall

Schwere Schlappe

Prügel-Video brachte Trumps Wunsch-Minister zu Fall

Die US-Regierung um Präsident Donald Trump kämpft an mehreren Fronten mit gravierenden Problemen. Der Rücktritt des nationalen Sicherheitsberaters Michael Flynn wächst sich zu einer handfesten Affäre aus. Trumps Kandidat für das Arbeitsministerium Andy Puzder warf, vom Widerstand entnervt, das Handtuch.

Ein Kontrollgremium des Kongresses unter dem Republikaner Jason Chaffetz verlangt von Trump Details zur Vertraulichkeit des Briefings über einen Raketentest unter freiem Himmel am Wochenende. Der angekündigte Ersatz für den gerichtlich untersagten Einreisestopp lässt auf sich warten.

Scheidungskrieg
Puzders Rückzug ist für Trump eine weitere schwere Schlappe. Im US-Senat, der von Trumps Republikanern dominiert ist, hatte sich eine herbe Niederlage für Puzder angedeutet. Er ist der erste von Trumps Kandidaten, der im Senat durchfällt. Als Manager einer Burgerkette hatte sich Puzder entschieden gegen Regulierungen und den Mindestlohn ausgesprochen. Der herben Kritik der Demokraten an seiner Nominierung hatten sich mehr und mehr Republikaner angeschlossen.

Letztlich dürfte den 66-Jährigen aber ein Ehe-Skandal zu Fall gebracht haben. Seine erste Ehefrau hatte einst einen äußerst schmutzigen Scheidungskrieg gegen Puzder geführt. Nun soll ein 27 Jahre altes Prügel-Video wieder aufgetaucht sein.

Bis zu zwölf republikanische Senatoren wollten Puzder die Gefolgschaft verweigern, vier Gegenstimmen gelten als sicher, berichtete CNN. Puzder hätte nicht die erforderliche Mehrheit von über 50 erreicht. Die Abstimmung war für Donnerstag geplant.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen