Putin gönnt sich neue Luxus-Jets

135 Mio Euro

Putin gönnt sich neue Luxus-Jets

Russland steckt in finanziellen Schwierigkeiten, nur einer merkt nichts davon: Wladimir Putin. Der russische Präsident hat sich jetzt für umgerechnet rund 135 Millionen Euro zwei neue Luxus-Jets gegönnt. Obwohl Putin mit einem Vermögen von angeblich rund 200 Milliarden Euro inoffiziell als reichster Mann der Welt gilt, kauft er sich die Jets nicht selbst, der russische Steuerzahler muss dafür aufkommen.

Die Luxus-Jets verfügen über bequeme Leder-Sitze, vergoldete Inneneinrichtung, King Size-Betten, Küchen, Konferenz-Zimmer und sogar ein Fitness-Center. An den Wänden sollen zahlreiche Gemälde hängen. Zwar sind die Jets noch nicht fertig, sie sollen aber bis zum Ende des Jahres ausgeliefert werden.

Das billigere der beiden Flugzeuge, eine IL-96-300, kostet die russische Bevölkerung beinahe 60 Millionen Euro, das teurere, eine IL-96-300-PU, gar 83 Millionen Euro.

Nachdem die Zahlen zu den neuen Jets veröffentlicht wurden, ist die Aufregung in der verarmten Bevölkerung groß. Ein Blogger kritisiert: "Unser selbsternannter Zar hat entschieden, sich zum 15. Jubiläum seiner Krönung von seinen ausgepeitschten Sklaven zwei Luxus-Jets schenken zu lassen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen