Putins Weisheiten werden Geschenk-Hit

Russland

Putins Weisheiten werden Geschenk-Hit

Etwa 1.000 russische Würdenträger bekommen zum Neujahrsfest ein besonderes Geschenk aus dem Kreml: eine brandneue Sammlung mit Reden von Präsident Wladimir Putin. "Worte, die die Welt verändern" ist der Titel des 400 Seiten starken Bandes. Im russischen Internet gibt es bereits spöttische Vergleiche zur Mao-Bibel oder zum Grünen Buch des früheren libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi.

Er habe das Buch auf eigene Initiative gemacht, sagte Herausgeber Anton Wolodin von der kremltreuen Gruppierung Set (Netzwerk) am Dienstag einer Presse-Agentur in Moskau. Die Abteilung Innenpolitik des Präsidialamtes habe es als Geschenk an Abgeordnete und Beamte verteilt. Putins Sprecher Dmitri Peskow sagte: "Ich habe es nicht gelesen und weiß nicht, wer es verschickt."

Putins Worte seien oft prophetisch, erklärte Wolodin: "Wir haben bemerkt, dass das, was Putin sagt, auf die eine oder andere Weise wahr wird." Das Buch vereint Reden, Artikel oder Interviews von 2003 bis 2015, darunter Putins Auftritt 2014 nach der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim. Es ist nicht die erste Sammlung seiner Reden oder Zitate in Russland; allerdings hat sich der Personenkult um Putin in den vergangenen Jahren verstärkt.

"Wir brauchen schon lange unsere eigene Mao-Bibel", spottete der Journalist Anton Orech in seinem Blog. Warum werde das Werk nicht der breiten Masse zugänglich gemacht? Im Jänner soll das Buch für 800 Rubel (knapp 10 Euro) in den Handel kommen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten