Rache für Aleppo: Die Bomben der Russen

Kreml-Rolle in Syrien

Rache für Aleppo: Die Bomben der Russen

„Rache für Aleppo!“, rief der Attentäter, der den russischen Botschafter gestern erschoss. Die militärische Rolle Russlands in Syrien sorgt weltweit für Proteste.

In der Türkei protestierten immer wieder Tausende Menschen vor der russischen und der iranischen Botschaft.

Immerhin hätte die ­Armee von Syriens Diktator Bashar al-Assad Aleppo niemals ohne die massive kriegerische Unterstützung von Russland und dem Iran einnehmen können.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist zwar um Tauwetter mit Russlands Wladimir Putin bemüht – heute finden Syrien-„Friedensgespräche zwischen der Türkei, Russland und dem Iran statt – Millionen von Syrern sind aber in die Türkei geflüchtet und schwören Rache.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten