Sonderthema:
Rätselraten um mysteriöses Ding in Putin-Büro

Im Kreml

Rätselraten um mysteriöses Ding in Putin-Büro

Wladimir Putin hat am Dienstag den Abzug der russischen Truppen aus Syrien angekündigt - eine Entscheidung, die weltweit für Aufsehen sorgt. Der Auftritt des russischen Präsidenten wurde in seiner Heimat heiß diskutiert. Aber nicht wegen seiner Entscheidung, sondern wegen einem mysteriösen Ding, dass im Hintergrund in Putins Büro zu sehen war. Ein Mitarbeiter des Kremls konnte das Rätsel schließlich lösen.

Nachlesen: Bundespräsident Fischer besucht Putin

"Ein absolut unprotokollarischer Gegenstand" berichtete der TV-Sender "NTW". Zunächst tippten viele auf ein Bügelbrett und schnell machten Witze die Runde: "Jetzt weiß man endlich, was Putin macht, wenn er nächtelang im Kreml arbeitet: Er muss seine Hemden bügeln."

Erst ein fleißiger Journalist der "Moskowskij Komsomolez" konnte Licht ins Dunkel bringen. Er sprach mit einem Kreml-Mitarbeiter, dem der Bügelbrett-Verdacht offenbar gar nicht recht war: "Dort gibt es nicht nur kein Bügelbrett, sondern auch keinen Staubsauger, Wischmop oder auch nur einen Eimer mit einem Lappen. Das sind de facto verbotene Gegenstände."

In Wirklichkeit handle es sich um einen UV-Strahler des Modells "Desar-4", so der Mitarbeiter. Dieses Gerät reinigt die Atemluft vor ansteckenden Keimen. Weil Putin sich mit vielen Menschen in seinem Büro treffe, habe er Angst mit Krankheiten angesteckt zu werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen