SAS-Airbus in Hamburg notgelandet

Rauch im Cockpit

SAS-Airbus in Hamburg notgelandet

Rauch im Cockpit hat am Donnerstagabend einen Airbus zu einer außerplanmäßigen Landung auf dem Hamburger Flughafen gezwungen. Die A 320 der Scandinavian Airlines (SAS) war auf dem Weg von Mailand nach Kopenhagen, als der Pilot den Qualm bemerkte. Er entschloss sich zu einer sogenannten Sicherheitslandung. Am Boden wurde kein Rauch mehr festgestellt, wie die Hamburger Feuerwehr am Freitag mitteilte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen