Rekord-Hochwasser überflutet Venedig

Überschwemmung

© Reuters

Rekord-Hochwasser überflutet Venedig

Rekord-Überschwemmungen in Venedig: Das Mittelmeer-Tief, das Österreich in ein Schnee-Chaos stürzt, führte in der Lagunenstadt zu heftigen Niederschlägen und und ließ das Hochwasser auf den höchsten Wert des Jahres steigen. Am Freitag in der Früh wurde ein Pegel von 140 Zentimeter über dem normalen Meeresspiegel gemessen. Ein solches außergewöhnliches "acqua alta" bedeutet, dass für mehr als die Hälfte des historischen Zentrums zumindest Gummistiefel benötigt werden.

Im Dezember 2008 erreichte das Hochwasser 1,56 Meter. Als höchste Marke aller Zeiten führen die Bücher der Lagunenstadt die 1,94 Meter vom 4. November 1966. Der Spitzenwert dieses Jahres reiht sich an der zwölften Stelle in der venezianischen Hochwasser-Statistik ein, hielten die Chronisten fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen