Mädchen mit Wasserkopf operiert

Indien

Mädchen mit Wasserkopf operiert

Für Roona Begum begann am Mittwoch (hoffentlich) ein neues Leben. Ärzte führten am Mittwoch erfolgreich eine lebensrettende Operation an dem 15 Monate alten Mädchen durch. Wegen einer seltenen Erkrankung war der Kopf des Mädchens auf das Doppelte angeschwollen.

Diashow Mädchen mit Wasserkopf operiert

Mädchen mit Wasserkopf operiert

Mädchen mit Wasserkopf operiert

Mädchen mit Wasserkopf operiert

Mädchen mit Wasserkopf operiert

Mädchen mit Wasserkopf operiert

Mädchen mit Wasserkopf operiert

Mädchen mit Wasserkopf operiert

1 / 7

"Die OP verlief perfekt, sehr viel besser als angenommen", erklärte ein Arzt gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. "Sie war definitiv ein Erfolg, aber es ist noch zu früh, um etwas über die Qualität ihres neuen Lebens zu sagen."

Seltene Krankheit
Roona leidet an der Wasserkopf-Krankheit (Hydrocephalie), bei der eine übermäßige Menge an Gehirnflüssigkeit den Schädel anschwellen lässt. Weil Roonas Eltern, die in einer verarmten Gegend im Nordosten Indiens leben, zunächst kein Geld für die Behandlung hatten, ist ihr Kopf auf einen gespenstisch anmutenden Umfang von 91 Zentimetern angeschwollen. Das kleine Mädchen konnte nicht mehr sitzen oder krabbeln, so schwer ist der Kopf geworden.

Erst als Fotos des armen Mädchens um die Welt gingen, entschloss man sich Roona gratis zu operieren.

button_neue_videos.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen