Russischer Sektenchef in Haft

In Geld gebadet

Russischer Sektenchef in Haft

Etwa 3,5 Millionen Euro in bar, ein Gürteltier, ein Krokodil und andere exotische Tiere hat die russische Polizei bei einer Sekte sichergestellt. Der Sektenführer sei unter dem Verdacht mehrfacher schwerer Körperverletzung festgenommen worden, sagte ein Behördensprecher in Moskau am Donnerstag örtlichen Medien zufolge.

Badewanne voll mit Geldscheinen
Der 38-Jährige soll Anhänger unter anderem mit einem Gürtel brutal verprügelt haben. Er habe Sektenmitgliedern das gesamte Eigentum abgenommen und ihnen den Kontakt zur Außenwelt verboten, hieß es. Selbst habe Andrej P. aber durchaus komfortabel gelebt und unter anderem gerne in einer Badewanne voller Geldscheine gelegen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen