Russland könnte

Experte warnt

Russland könnte "über Nacht" Krieg erklären

Die Spannungen zwischen Russland und den NATO-Staaten haben in den letzten Jahren merklich zugenommen. Besonders die russische Annexion der Krim und der Krieg in der Ukraine haben die Sorgen um einen neuen Kalten Krieg verstärkt. Die USA haben deshalb zuletzt ihre Mittel vervierfacht, um der "russischen Aggression" entgegenzutreten und ihre Präsenz in Osteuropa zu verstärken. Der entsprechende Pentagon-Etat werde auf 3,4 Milliarden Dollar (3,1 Milliarden Euro) erhöht, vier Mal mehr als im Vorjahr, teilte Verteidigungsminister Ashton mit.

Baltische Staaten
Der britische General Sir Richard Shirreff warnt nun davor, dass ein Krieg mit Russland „über Nacht“ ausbrechen könnte. Der Militär-Experte schlägt zusammen mit einem polnischen Offizier in einem Bericht Alarm, wonach Russland die baltischen Staaten genauso wie die Halbinsel Krim ohne größere Probleme annektieren könnte.  

Die Experten kritisieren dabei vor allem die Politik der NATO. Das Militärbündnis sei derzeit zu schwach, im Ernstfall Russland gegenüberzutreten.  Sie fordern deshalb, dass man dringend das Budget erhöhen muss.

Video zum Thema Wer alles vor dem 3. Weltkrieg warnt
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen