Satiremagazin provoziert Erdogan mit Penis-Cover

"Titanic"

Satiremagazin provoziert Erdogan mit Penis-Cover

Das wird dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht gefallen. Auf dem Cover des deutschen Satiremagazins „Titanic“ ist er mit seinem vermeintlich besten Stück abgebildet. Titel der Ausgabe: „Erdogan im Streß: Jetzt putscht auch noch sein Penis!“.

Dass Erdogan selbst die Satire im Ausland nicht akzeptiert, ist seit der Causa Jan Böhmermann bekannt. Aber ein Fall fürs Gericht dürfte dieses Cover dennoch nicht werden. Denn selbst, wenn Erdogan diese Publikation nicht schmeckt, fällt es unter die Kunst- und Pressefreiheit. Das bestätigt Medienanwalt Jonas Kahl gegenüber dem Portal „Meedia“.

Das Magazin stelle nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei einen Zusammenhang mit der aktuellen politischen Situation im Land her. Dies unterstütze nicht den Aspekt einer Beleidigung, meint Kahl.

Jan Böhmermann und sein Schmähgedicht

Jan Böhmermann veröffentlichte in seiner Satire-Sendung „Neo Magazin Royale“ ein Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten. Dieser klagte daraufhin gegen den Satiriker. Die deutsche Bundesregierung erteilte auf Antrag der Türkei eine Erlaubnis zur Strafverfolgung  erteilt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen