Scherzbold macht aus „Hollywood“ „Hollyweed“

Streich

Scherzbold macht aus „Hollywood“ „Hollyweed“

Das Hollywood-Schild in Los Angeles gehört wohl zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt. Am Neujahrstag sah der Schriftzug aber für kurze Zeit anders aus. Ein Scherzbold erlaubte sich einen besonderen Streich und machte aus „Hollywood“ kurzerhand „Hollyweed“.

Der Streich dürfte dabei auf den Bürgerentscheid vom November anspielen. Damals hatten die Bürger in Kalifornien entschieden, dass Marihuana legalisiert wird.

Die Polizei fahndet noch nach dem Täter und ist guter Dinge, diesen rasch zu fassen. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass  das Wahrzeichen umgestalte wurde: 1776 hatten Scherzbolde bereits die gleiche Idee.

Vielen Menschen gefiel der Gag. Auf Twitter zeigten sich zahlreiche User begeistert.

 


 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen