Sonderthema:
Schießerei in Toronto überlebt - Tod im Kino

Zerbrechliches Leben

© Reuters

Schießerei in Toronto überlebt - Tod im Kino

Eine 24-Jährige, die beim Blutbad im Kino von Aurora starb, ist im Juni nur knapp einer Schießerei im kanadischen Toronto entkommen. Bei dem Amoklauf in einem Einkaufszentrum hatte es einen Toten gegeben, sieben Menschen waren verletzt worden. Der Todesschütze von Aurora im US-Staat Colorado erschoss Jessica Ghawi nach Medienberichten am Freitag während der Batman-Filmpremiere.

Diashow Trauer nach Amoklauf in Denver
Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

Trauer nach Amoklauf in Denver

1 / 9
  Diashow


In einem persönlichen Blog unter dem Namen Jessica Redfield hatte die junge Frau damals beschrieben, wie nahe sie dem Tod in Toronto war - und welche Lehren sie aus dem Vorfall gezogen hat. Jessica hatte sich seinerzeit kurzfristig entschieden, die Imbisshalle, in der sie essen wollte, zu verlassen und sich stattdessen draußen hinzusetzen. Das rettete ihr möglicherweise das Leben.

"Mir wurde gezeigt (...), wie zerbrechlich das Leben ist", schrieb die angehende Sportreporterin in ihrem Blog. "Ich sah die Opfer eines sinnlosen Verbrechens. (...) Ich wurde daran erinnert, dass wir nicht wissen, wann und wo unser Leben auf der Erde enden wird. Wann oder wo wir unseren letzten Atemzug tun werden. Für einen Mann (das Opfer in Toronto), war es inmitten einer gefüllten Imbisshalle an einem Samstagnachmittag."

Amoklauf bei "Batman"-Premiere

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
36 Tote bei Terror-Anschlag auf Istanbuler Flughafen
Türkei 36 Tote bei Terror-Anschlag auf Istanbuler Flughafen
Am Istanbuler Flughafen ist es zu zwei Explosionen gekommen. 1
EU sagt Nein zum Exit vom Brexit
EU-Gipfel EU sagt Nein zum Exit vom Brexit
Der Austritt der Briten aus der Union soll endgültig sein. 2
Urlauber zittern vor gefährlichem Exotenfisch im Mittelmeer
Gefahr im Mittelmeer Urlauber zittern vor gefährlichem Exotenfisch im Mittelmeer
Exotische Rotfeuerfische breiten sich im Mittelmeer aus. 3
Flüchtling gab gefundene 50.000 Euro ab
Deutschland Flüchtling gab gefundene 50.000 Euro ab
Er hat auch Sparbücher mit 100.000 Euro Einlage gefunden. 4
Männer-Gang begrapscht junge Frau
Sex-Attacke Männer-Gang begrapscht junge Frau
Eine 19-Jährige wurde umzingelt und unsittlich berührt. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Bewegendes letztes Geleit für Polizist
Beisetzung von Allen Lee Jacobs Bewegendes letztes Geleit für Polizist
Allen Lee Jacobs starb am 18.März. 2016 im Kugelhagel einer Gangschießerei.
Schwule ziehen durch Moslem-Viertel
Stockholm Schwule ziehen durch Moslem-Viertel
Der britische Journalist und Unternehmer Milo Yiannopoulos hat in einem Live-Interview mit dem Reporter David Rubin angekündigt, eine Schwulenparade durch ein muslimisches Viertel in Stockholm führen zu wollen.
Merkel will harten Kurs gegen Großbritannien
Nach Brexit Merkel will harten Kurs gegen Großbritannien
Es werde "keine Rosinenpickerei" für das Vereinigte Königreich geben, betonte Merkel am Dienstag in einer Regierungserklärung in Berlin.
Mädchen beschreibt Entführung vom IS
Islamischen Staat Mädchen beschreibt Entführung vom IS
Gefangenschaft, Schläge, Vergewaltigungen. Ein jesidisches Mädchen beschreibt ihre Entführung vom IS.
Strache Schlusslicht bei Parteichefs
Glaubwürdigkeitsumfrage Strache Schlusslicht bei Parteichefs
Strache ist nach einer Umfrage der unglaubwürdigste Parteichef Österreichs.
News TV: "Bud Spencer" ist tot
News TV News TV: "Bud Spencer" ist tot
Themen: Gudenus im Streit mit Wolf und islands Kommentator flippt erneut aus
Das sagt Gudenus zur Verwechslungs-Panne
Deix Fauxpas Das sagt Gudenus zur Verwechslungs-Panne
Der FPÖ-Politiker verwechselte ein Bild von Haderer mit einem Deix.
Kanzler Ex geht auf Blaue los
Facebook Angriff auf FPÖ Wähler Kanzler Ex geht auf Blaue los
Gudenus schäumt und verlangt Entschuldigung.
Gudenus erklärt sein Maleur
News Gudenus erklärt sein Maleur
Nach der peinlichen Verwechslung auf Facebook rudert Johann Gudenus zurück.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.