Schießerei in der Frankfurter Innenstadt

Mehrere Verletzte

Schießerei in der Frankfurter Innenstadt

In der Innenstadt von Frankfurt am Main im deutschen Bundesland Hessen sind am Donnerstag mehrere Menschen durch Schüsse verletzt worden, die offenbar aus einem fahrenden Auto abgegeben wurden. Bisher sei von drei Verletzten auszugehen, teilte die Frankfurter Polizei am Abend mit. Zwei von ihnen erlitten demnach schwere Verletzungen, das dritte Opfer sei leicht verletzt.

Die Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich, sagte ein Sprecher. Ermittler seien nicht in die Schießerei verwickelt gewesen. "Die Schüsse dürften aus einem dort vorbeifahrenden Auto abgegeben worden sein", hieß es in der Mitteilung weiter. Die Polizei suche nun nach einem schwarzen Kombi und einem Motorrad der Marke Honda.

Über die Täter sei bisher noch nichts bekannt. Es sei aber zu vermuten, dass es sich "um sogenannte Milieukriminalität handeln dürfte". Ein islamistischer oder ein rechtsradikaler Hintergrund seien "nicht erkennbar".

Im April waren bei einer Schießerei im baden-württembergischen Heidenheim ein Mann getötet und ein weiterer verletzt worden. Drei festgenommene Tatverdächtige sowie die Opfer waren nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft dem Rockermilieu zuzurechnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen