Schmuckstück kostete Schwedin einen Zahn

In "Luxusknödel"

Schmuckstück kostete Schwedin einen Zahn

Unerwarteter Luxus in einem Fleischknödel der Marke "Lyxpalt" (Luxusknödel) hat einer Pensionistin im nordschwedischen Finspang ein Schmuckstück sowie einen ungeplanten Zahnarztbesuch beschert. Die 65-Jährige wurde in ihrem Abendessen gleich beim ersten Bissen fündig, berichtete die Regionalzeitung "Norrländska Socialdemokraten" am Dienstag.

Ein zwei Zentimeter großes Medaillon hatte gegen einen Zahn das bessere Ende für sich behalten. Die Herstellerfirma knirschte mit den ihrigen Zähnen, zahlte der Frau jedoch sowohl Zahnreparatur als auch 1.000 Kronen (102,4 Euro) zusätzliche Entschädigung. Eine Kundin verlor die Firma dennoch: "Ich werde nie wieder Palt essen", tat das 65-jährige Luxusknödel-Opfer kund.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen