Schottland präsentiert Pläne für Referendum

Unabhängigkeits-Abstimmung

Schottland präsentiert Pläne für Referendum

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon will heute, Mittwoch, im Regionalparlament in Edinburgh ihre Pläne für ein neues Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien vorstellen (15.00 Uhr). Sturgeon, Politikerin der Scottish National Party (SNP), ist eine Gegnerin des geplanten EU-Austritts des Vereinigten Königreichs.

Schotten stimmten gegen Brexit

Bei der Brexit-Abstimmung am 23. Juni hatten sich 52 Prozent aller britischen Wähler für den Austritt aus der EU ausgesprochen. Die Schotten für sich genommen stimmten dagegen mit 62 Prozent für den Verbleib in der EU. Sturgeon hatte sich daraufhin umgehend für ein neues Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands ausgesprochen.

Inzwischen kündigte sie eine neue Umfrage dazu an, deren Ergebnis Ende November veröffentlicht werden soll. In einer Volksabstimmung noch vor dem Brexit-Votum hatte sich im September 2014 eine Mehrheit von 55 Prozent für Schottlands Verbleib im Vereinigten Königreich ausgesprochen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten