Schüler stirbt im Turnunterricht

Horror-Unfall:

Schüler stirbt im Turnunterricht

Es passierte in der Turnhalle der Berufsfachschule im Schweizer Zofingen. Ein Maurer-Lehrling nahm am Montag im Turnunterricht tödlich. Der junge Mann soll dabei kurz vor Beginn des Unterrichts mit den Ringen gespielt haben. Als er versucht hat, einen Handstand an den Turngeräten zu machen, rutschte er ab und krachte mit dem Kopf auf die danebenplatzierte Holzbank. Das berichtet „blick.ch“.

Der Lehrling wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, allerdings waren die Verletzungen so schwer, dass die Ärzte nichts mehr für ihn tun konnten. Er verstarb noch am selben Tag. An seiner Schule herrscht tiefe Trauer und Bestürzung. „Wir sind erschüttert und fassungslos über den tragischen Unfall. Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Angehörigen. Das Care Team des Kantons Aargau begleitet die Mitschüler und die Lehrpersonen“, gab die Schulleitung schriftlich zu Protokoll.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen