Sonderthema:
Schüsse vor Berliner Krankenhaus

Ein Verletzter

Schüsse vor Berliner Krankenhaus

Bei einem Krankenhaus in Berlin ist ein Mann von der Polizei angeschossen und an einem Bein verletzt worden. Er soll Polizisten auf dem Parkplatz des Kreuzberger Urban-Klinikums mit einer Waffe bedroht haben, wie die Behörde am Donnerstagnachmittag über Twitter mitteilte.

Der Mann soll seinen Angriff trotz mehrfacher Aufforderung nicht abgebrochen haben, sodass ein Beamter geschossen habe. Der Mann sei an einem Oberschenkel verletzt worden, hieß es weiter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten