Schwarzenberg verglich Putin mit Hitler

Aufregung

Schwarzenberg verglich Putin mit Hitler

Der Chef des außenpolitischen Ausschusses des tschechischen Abgeordnetenhauses und ehemalige tschechische Außenminister Karel Schwarzenberg hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin mit Adolf Hitler verglichen. Schwarzenberg reagierte damit auf die Bereitschaft Moskaus zur Entsendung russischer Soldaten auf die ukrainische Halbinsel Krim.

"Als Adolf Hitler in 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts irgendein Land besetzen wollte, hat er immer erklärt, dass er die dortigen Deutschen schützen wolle. Egal, ob es sich um den Anschluss Österreichs, die Besetzung unserer Grenzgebiete oder den Angriff auf Polen handelte (...), immer war es angeblich nötig, deutsche Bürger zu schützen", erklärte Schwarzenberg nach Angaben des tschechischen Nachrichten-Servers "Novinky.cz". Dieselben Argumente verwende jetzt Putin, um die Krim zu besetzen, so Schwarzenberg.

Laut Schwarzenberg ist es "ganz klar", dass es sich um keinen Schutz der russischen Bürger handle, weil niemand sie angreife und sie in völliger Sicherheit seien. "Sie haben sich versammelt, für Russland demonstriert und dabei alle Freiheiten genossen", so Schwarzenberg an die Adresse der Russen auf der Krim, die die neue ukrainische Regierung nicht anerkennen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen