Schwere Stürme lassen Strom ausfallen

Schottland

Schwere Stürme lassen Strom ausfallen

Schwere Sturmböen über Großbritannien haben am Montag heftige Schäden verursacht. In der Stadt Corbridge im Norden Englands kam eine Frau ums Leben, teilte die Polizei mit. Ein vom Wind entwurzelter Baum stürzte auf ihr Auto. Im schottischen Inverness waren 42 000 Haushalte ohne Strom.

Flüge in Schottland mussten abgesagt werden, der Fährbetrieb nach Nordirland musste vorübergehend eingestellt werden. Auch im Zugverkehr gab es Einschränkungen. Der Wind war mit Geschwindigkeiten von bis zu 180 Kilometern pro Stunde über die britischen Inseln hinweggefegt, berichteten Meteorologen des Wetterdienstes Meteogroup.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen