Schweres Zugsunglück in Norwegen

Dutzende Verletzte

Schweres Zugsunglück in Norwegen

Ein schwedischer Fernzug ist am Freitagabend auf dem Weg von Oslo nach Stockholm entgleist. 37 der insgesamt 340 Reisenden wurden verletzt, einer davon schwer. Wie die Bahngesellschaft SJ mitteilte, wurden mehrere Verletzte bei dem Unglück in der Nähe von Skotterud unweit der norwegisch-schwedischen Grenze in den Waggons eingeklemmt.

Über die Ursachen machten die Bahngesellschaft und die Polizei zunächst keine Angaben. Augenzeugen berichteten, dass der Zug ungewöhnlich schnell gewesen sei. Vor knapp drei Wochen hatte ein SJ- Zug auf dem Weg von Stockholm nach Malmö einen bei Gleisarbeiten eingesetzten Bagger gerammt und war ebenfalls entgleist. Bei dem Unglück wurden neun Reisende sowie der Baggerführer verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen