Sonderthema:
Sex im Flugzeug endet in Handschellen

KNALLeffekt

Sex im Flugzeug endet in Handschellen

So ein 11 Stunden langer Flug kann sich unter Umständen wie eine Ewigkeit anfühlen. Da sollte man sich am besten eine Ablenkung suchen. Das dachten sich auch ein Mann und eine Frau, die sich gerade erst im Flugzeug von London nach Cancun, Mexiko kennengelernt hatten. Den Smalltalk scheinen diese beiden aber übersprungen zu haben und landeten gleich gemeinsam auf der Bordtoilette. „Nur Minuten nach dem ersten Gespräch verschwand sie in der Toilette und er ist ihr gefolgt“, erzählte ein Mitpassagier.

Sehr zum Leidwesen der anderen Mitfliegenden und Crewmitglieder von Virgin Airlines. „Es war so offensichtlich. Jeder wusste, was da drin passiert, weil sie so laut war“, erzählte der Zeuge des Sex-Treffens weiter.

"Wollen Sie für einen Blowjob Ihren Urlaub riskieren?"

Schließlich schritt eine Flugbegleiterin ein und hämmerte gegen die Toilettentür. Schließlich ist Sex im Flugzeug nicht erlaubt. Der Mann versuchte, sich zu erklären. Er habe der Frau nur helfen wollen, weil sie sich nicht wohlgefühlt hätte. Eine Ausrede, die die Crewmitglieder nicht gelten ließen. „Wollen Sie wegen eines Blowjobs Ihren Urlaub riskieren?“, fragte die Stewardess.

Die beiden Sex-Passagiere hatten Nachsicht und verließen nacheinander die Kabine. Die Frau soll betrunken gewesen sein. Als sie wieder auf ihrem Platz saß, fing sie auch noch mit ihrer Begleitung zu streiten an.

Als der Flieger in Cancun landete, wartete bereits die Polizei auf die Sex-Urlauberin. Sie erhielt lebenslanges Flugverbot bei Virgin Airlines. Da der Mann nicht betrunken war, konnte er gehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten