Sonderthema:
Sex-Skandal in Abspeck-Klinik für Kinder

Deutschland

 

Sex-Skandal in Abspeck-Klinik für Kinder

Eine Kurklinik in Westerland soll Schauplatz zahlreicher Vergewaltigungen unter neun- bis 13-jährigen Kindern geworden sein. Eine Staatsanwälting aus Flensburg bestätigte gegen über BILD die Ermittlungen.

Schauplatz des Missbrauchs soll das "Haus Quickborn", eine Klinik für übergewichtige Kinder, gewesen sein. Im Juli und August soll es bei einer Wohngruppe zu den Vorfällen gekommen sein. Ein Bub erzählte, er sei mit Schlägen zu Zungenküssen und Oralverkehr gezwungen worden. Als er sah, wie andere Kinder Analverkehr hatten, vertraute er sich einem Betreuer an.

Die vier mutmaßlichen Täter sind zwischen neun und 13 Jahren alt und damit noch nicht strafmündig. Sie wurden sofort aus der Wohngruppe genommen. Die ermittelnden Beamten halten die Aussagen der Opfer für sehr glaubwürdig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen