Sexpärchen waren Steirer

Schäferstündchen

Sexpärchen waren Steirer

Die Story eines Pärchens, das es nicht mehr ins Hotelzimmer geschafft hatte, ging durch Europa. Jetzt fand ÖSTERREICH heraus: Die zwei „Verliebten“, die es auf einer Terrasse vor einem Lokal trieben, sind Steirer, beide aus dem Bezirk Deutschlandsberg, sie ist 40, er zwei Jahre jünger.

Erregung. Vor elf Tagen hatten es der kernige 38-Jährige und seine Begleitung nicht mehr ausgehalten, mitten auf der Hafenpromenade vor einem Club in Rovinj die Hosen runtergelassen und sich hemmungslos ihren körperlichen Gelüsten hingegeben. Ein Schnappschuss in einigen Internet- und Print-Me­dien zeugt von zwei „Nachahmern“, die eine Woche später Open-Air-Sex hatten. Die Polizei in Rovinj sah die Austro-Eskapade weniger gelassen: Die alkoholisierten Urlauber wurden wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses festgenommen und mussten sich um jeweils 100 Euro „freikaufen“. Ob das Kürbiskernöl treibende Kraft bei der Aktion war, bleibt ungewiss. Fix, dass jetzt auch die Kroaten singen: „Steirermen san very good …“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen