Shanghai bekommt erstes Legoland

China

Shanghai bekommt erstes Legoland

Die Kinder in Shanghai sollen sich künftig auch im Legoland vergnügen können. Der britische Legoland-Betreiber Merlin Entertainments vereinbarte während des Besuchs des chinesischen Präsidenten Xi Jinping den Bau des Freizeitparks in der chinesischen Wirtschaftsmetropole gemeinsam mit der Investmentfirma China Media Capital.

"China ist ein Schlüsselmarkt für die Gruppe, und wir sehen diese Partnerschaft als eine gute Möglichkeit, unsere Pläne schneller voranzubringen", erklärte Merlin-Chef Nick Varney.

Merlin betreibt derzeit fünf Vergnügungsparks in China, darunter Madame Tussauds. In den kommenden 18 Monaten sollen weitere drei Attraktionen dazukommen. Xi befindet sich derzeit auf Staatsbesuch in Großbritannien. Es wird damit gerechnet, dass während des Besuchs Geschäfte im Volumen von mehr als 40 Mrd. Euro vereinbart werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen