Sonderthema:
Sicherheitsalarm am Flughafen Frankfurt

Maschinen nicht gestartet

© APA/dpa

Sicherheitsalarm am Flughafen Frankfurt

Nach einem Sicherheitsalarm am Dienstag sind zwei Maschinen nicht wie geplant vom Frankfurter Flughafen in die USA gestartet. Das bestätigte der Flughafenbetreiber Fraport am Mittwoch. Die beiden Flugzeuge wurden von der deutschen Bundespolizei kontrolliert. Die genauen Hintergründe blieben auch am Mittwoch noch unklar.

Der Flug United Airways 118 nach New York sei wegen Beschädigungen in der Toilette auf dem Weg zum Rollfeld zunächst gestoppt worden, die Maschine mit 172 Passagieren und neun Crew-Mitgliedern an Bord wurde geräumt, berichtete ein Sprecher der Polizei in Frankfurt. Es sei aber nichts Verdächtiges gefunden worden. Zwei Männer, ein Saudi-Araber und ein US-Bürger, wurden überprüft. Ihnen konnte demnach aber nichts nachgewiesen werden. Einzelheiten zu dem zweiten Flug wurden zunächst nicht bekannt.

"Focus Online" berichtete am Mittwoch unter Berufung auf einen Augenzeugen, ein Flug der Fluggesellschaft US Airways nach Charlotte in North Carolina sei am Boden geblieben, nachdem ein undefinierbares Paket gefunden worden sei. Die Maschine sei auf eine abgelegene Parkposition gefahren worden. Die Passagiere hätten das Flugzeug erst nach zwei Stunden verlassen dürfen. Ob es sich tatsächlich um einen Sprengsatz handelte, berichtete das Magazin nicht. Außerdem sei ein United-Airlines-Flug nach New York wegen Manipulationen der Toiletten abgebrochen worden, die sich später aber als Sachbeschädigung herausgestellt hätten, zitierte das Magazin einen Polizeisprecher.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
So fliegt es sich mit der schlechtesten Airline der Welt
Verbotene Aufnahmen So fliegt es sich mit der schlechtesten Airline der Welt
Die nordkoreanische Air Koryo wird regelmäßig als schlechteste Airline der Welt ausgezeichnet. 1
Indonesien: Staat droht Kinderschändern mit dem Tod
Keine Gnade Indonesien: Staat droht Kinderschändern mit dem Tod
Drastische neue Strafen: Chemische Kastration, Einpflanzen eines Mikrochips oder Tod. 2
Frau nach Analsex schwanger
Unglaublicher Fall Frau nach Analsex schwanger
Ein unglaublicher Fall in den USA lässt die Welt staunen. 3
Video: Mann sägt sich seinen Penis ab
Mitten im Geschäft Video: Mann sägt sich seinen Penis ab
Mitten in einem Baumarkt sägte sich der Mann sein bestes Stück ab. 4
Jetzt spricht Bestie von Höxter
2 Tote nach brutalen Sex-Spielen Jetzt spricht Bestie von Höxter
Arbeitsloser soll mit Ex-Frau zwei Opfer getötet und weitere vier mit Sado-Sex gequält haben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
News TV News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
Themen: Van der Bellen trifft Regierung, Hofer spricht mit Fischer, Feuerinferno in Wien
Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Schweiz, Religion Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Pierre Vogel nimmt Stellung zu der Verweigerung eines Handschlags seitens muslimischer Schüler ihren Lehrern gegenüber. Er meint: Es geschieht nicht aus Respektlosigkeit, sondern vielmehr aus Respekt.
Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
In der Hofburg Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
Noch-Bundespräsident Heinz Fischer hatte ein Gespräch mit FP-Kandidaten Norbert Hofer.
Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Afghanistan Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Unterdessen ernannte die islamistische Taliban-Miliz einen Religionsexperten zu ihrem neuen Anführer.
Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
Florenz Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
200 Meter langes Loch ließ Straße in Florenz absacken.
Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Fussball EM 2016 Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Die Stars der deutschen Elf sind mit Kinderfotos auf der beliebten Schokolade. Darunter auch Spieler mit Migrationshintergrund. Pegida-Fans entsetzt - laufen Sturm gegen Ferrero.
Armee sucht nach vermissten Journalisten
Kolumbien Armee sucht nach vermissten Journalisten
Zwei Reporter waren im Nordosten des südamerikanischen Landes unterwegs, um über die spanische Journalisten Salud Hernandez zu berichten, die auch vermisst wird.
Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland hat die Räumung des Camps an der griechisch-mazedonischen Grenze fortgesetzt.
Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Alsergrund Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen bei Dachbrand in Wien: vermutlich keine Verletzten.
Van der Bellen trifft Kern
Antrittsbesuch Van der Bellen trifft Kern
Der nächste Bundespräsident Österreichs Alexander Van der Bellen trifft SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.