Sloweniens Regierungs- Chefin zurückgetreten

Regierungs-Krise

Sloweniens Regierungs- Chefin zurückgetreten

Die slowenische Regierungschefin Alenka Bratusek ist am heutigen Montag wie angekündigt zurückgetreten. Auf Twitter und Facebook veröffentlichte sie ein Foto ihrer Rücktrittserklärung, mit der sie heute den Parlamentschef Janko Veber über ihren Rücktritt informierte. "Wenn alle tatsächlich auch meinen, was sie sagen, dann gehen wir noch vor dem Sommer wählen", schrieb Bratusek.

Im Büro des Parlamentschefs hieß es vorerst, die Rücktrittserklärung von Bratusek sei dort noch nicht eingegangen, berichtete die slowenische Nachrichtenagentur STA. Ihren Rücktritt kündigte Bratusek am Samstag nach einem Treffen mit den Koalitionspartnern an. Der Rücktritt wird erst nach einer Plenarsitzung des Parlaments voraussichtlich noch diese Woche auch offiziell in Kraft treten. Während die Politiker die Neuwahlen bereits in der zweiten Junihälfte anstreben, halten sie Rechtsexperten erst im Herbst für möglich.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen