So bedrohen Strahlungswolken die Gesundheit von Fluggästen

Mysteriöse Wolken entdeckt

So bedrohen Strahlungswolken die Gesundheit von Fluggästen

Vergessen sie Turbulenzen – was die Gesundheit von Vielfliegern wirklich bedroht, sind sogenannte Strahlungswolken, berichtet die "Daily Mail". Die mysteriösen Strahlungswolken könnten Fluggästen der doppelten Radioaktivität wie normal aussetzen – wobei Flugreisende ohnehin bereits deutlich höheren Strahlungen als am Boden ausgesetzt sind.

Erhöhten Strahlungswerten von bis zu 7,4 Mikrogray sind Passagiere ausgesetzt, wenn sie durch Strahlungswolken reisen. Auf einem Zehn-Stunden-Flug würde so die zusätzliche Belastung von 1/20 eines Bruströntgens auf Menschen zukommen – bei einem Aufkommen von 5 solcher Wolken wäre man schon bei 1/4 eines Röntgens. Bei Vielfliegern definitiv eine starke Belastung.

Das erhöhte Aufkommen von Strahlung birgt ernsthafte gesundheitliche Gefahren, unter anderem von Krebs und Unfruchtbarkeit.

 



 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen