Sonderthema:
So fühlen sich 30 Orgasmen am Tag an

Frau enthüllt

So fühlen sich 30 Orgasmen am Tag an

Ein Reddit-Thread einer 22-jährigen Frau hat derzeit Zugriffe en masse. Die junge Frau beschreibt darin ihre Erfahrungen mit Persistent Sexual Arousal Syndrome (PSAS) - also mit Dauererregtheit.

Sie habe ihr Leiden erstmals im Alter von acht Jahren bemerkt, als sie ihren ersten Porno sah. Sie erzählt: "Ich dachte, es ist normal, ständig erregt zu sein. Es konnte überall passieren: vor dem Fernseher mit meinen Verwandten, in der Schule, in einem Restaurant... ich musste mich einfach selbst berühren - sogar wenn meine Familie im Zimmer war."

Als Teenager hatte die Frau bis zu 30 Orgasmen am Tag. Was sich toll anhört, war aber eher schmerzhaft. Sie erinnert sich: "Ich wollte gerade schlafen gehen, als es mich wie aus heiterem Himmel getroffen hat. Ich war unersättlich. Ich rieb so heftig, dass ich fast blutete. Ich hatte kein Gefühl mehr in meiner Klitoris, aber sie pochte vor Erregung. .. In dieser Nacht schlief ich nicht eine Minute."

Die Frau fürchtete sogar, Nymphomanin zu sein, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt noch keinen Sex gehabt hatte. Als sie dann Sex hatte, vergraulte sie viele Männer, weil die glaubten, sie könnten mit ihr nicht "mithalten".

Erst mit Anfang 20 wurde dann das Persistent Sexual Arousal Syndrome (PSAS) diagnostiziert. Seither ist sie in Therapie.

Video zum Thema Orgasmus ohne Berührung
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen