Eine Meile unter der Erdoberfläche

So luxuriös ist Putins Weltuntergangs-Bunker

 

Seit Jahrzehnten sagen Verschwörungstheoretiker, Esoteriker und Weltuntergangspropheten eine katastrophale Kollision der Erde mit dem mysteriösen “Planet X”.

Kein Wunder, dass das Disaster bis zum heutigen Tag noch nicht eingetreten ist.

Doch nun gibt es im Internet Behauptungen, dass der russische Präsident Vladimir Putin einen eigenen Überlebensplan, inklusive eines Luxus-Bunkers, besitze.

Ein ehemaliger russischer KGB-Offizier, der auf den Namen Strelnikov Stepanovich hört, will nun Details über den geheimen Luxus-Bunker von Vladimir Putin veröffentlicht haben.

 

Putin überwachte Bau des Luxus-Bunkers persönlich

 

Der Bau des Bunkers, der für Putins Familie und einige Beamte errichtet wurde, soll von Putin selbst überwacht worden sein.

Die unterirdische Villa soll alle Annehmlichkeiten eines modernen Hauses besitzen und bis zu 50 Personen bis zu zwei Jahre Unterschlupf bieten können.

Eine Meile unter der Erdoberfläche: Kaviar, Wodka und Klimaanlage

“Das Gebäude ist so raffiniert angelegt, dass man gar nicht merkt, dass man sich unter der Erde befindet”, sagt der  ehemalige KGB-Spion Strelnikov einer russischen Verschwörungs-Webseite.

Neben dem feinsten Grey Goose-Wodka finde sich auch ein großer Kaviar-Vorrat in dem Bunker sowie ein klimagekühlter Weinkeller. Putin habe sich nur das Feinste vom Feinen eingelagert, hieß es.

“Er weiß, dass Nibiru am Weg ist und möchte lange vor der Ankunft des Planeten vorbereitet sein”, so Strelnikov.

Erst im Oktober hatte ein Asteroid die Erde nur knapp verpasst. Sowohl die NASA als auch die Europäische Raumfahrtagentur ESA haben zugegeben, dass sie einen Katastrophenplan für den Zusammenstoß mit einem kosmischen Flugkörper ausarbeiten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen