So romantisch ist Heiraten am Meeresgrund

Auf Bora Bora

So romantisch ist Heiraten am Meeresgrund

Der Hochzeitstag ist für jedes Paar ein Tag, den man (hoffentlich) nur einmal erlebt. Damit die Zeremonie besonders schön in Erinnerung bleibt, bieten Veranstalter am Südsee-Atoll Bora Bora meeres-affinen Paaren die Möglichkeit einer Trauung zwischen den Fischen. Das Ja-Wort geben sich die Partner vier Meter unter der Wasseroberfläche. Einen Tauchkurs muss man dafür nicht besuchen, einfach zu bedienende Spezialhelme versorgen Trauzeugen, das Paar und den Priester mit Luft zum Atmen.

Unterwasser-Hochzeit © AFP
(Brautstrauß im Meer - AFP)

Teure Romantik
Für die Traumhochzeit im türkisen Wasser muss das Paar allerdings tief in die Tasche greifen. Die Veranstalter von "Bora Bora Underwater Wedding" lassen sich die Zeremonie gut bezahlen. Für einen halben Tag stellen sie knapp 3000 Dollar in Rechnung - Trauzeugen kosten extra und Reisekosten sind nicht inkludiert. Der Erfolg gibt den Veranstaltern allerdings recht, die Hochzeit auf Bora Bora hat sich inzwischen zum Geheimtipp gemausert und immer mehr Paare entscheiden sich für die feucht-fröhliche Zeremonie.

Für das Geld bekommt das Brautpaar auch einiges geboten. In den Taucherhelmen ertönt während der Trauung romantische Musik und auch ein Fotoshooting ist mit dabei. Die Hochzeitsdokumente werden übrigens mit wasserfesten Stiften unterzeichnet.

Unterwasser-Hochzeit © AFP
(Inselromantik am Hochzeitstag - APF)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen