Video zum Thema Michelle Obama: "Die Angestellten hatten Angst vor ihr"
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Angestellte packt aus

So schlimm ging es bei den Obamas zu

Acht Jahre lang regierten die Obamas im Weißen Haus. Barack und Michelle waren dabei bei den Amerikanern äußerst beliebt und sorgten im Gegensatz zu den Trumps für praktisch keine Skandale. Wie eine ehemalige Mitarbeiterin nun aber auspackt, ging es bei den Obamas heiß her. Die Angestellten im Weißen Haus sollen sogar Angst gehabt haben.

Personalchefin Alyssa Mastromonaco arbeitete von 2011 bis 2014 für Barack Obama. Im Interview mit der britischen „The Times“ lässt die 41-Jährige nun mit brisanten Enthüllungen aufhorchen. So war nicht Barack, sondern Michelle Obama der eigentliche Chef im Weißen Haus. "Sie war der Boss. Wenn er wegen etwas wütend auf dich war, dachtest du dir 'Okay'. Aber wenn sie wütend auf dich war, dachtest du dir 'Ich bin in echten Schwierigkeiten.'", so Mastromonaco.

Die ehemalige First Lady sei ein echtes Biest gewesen, alle Angestellten hätten vor ihr gezittert. Während der US-Präsident immer entspannt und freundlich war, soll Michelle  regelmäßig ausgerastet sein.

Mehr Enthüllungen erzählt Mastromonaco in ihrem Buch "Who Thought This Was a Good Idea?: And Other Questions You Should Have Answers to When You Work in the White House".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten