So wild trieb es Muammar Gaddafi

Diener packt aus

© Reuters

So wild trieb es Muammar Gaddafi

Die Eitelkeit und die Extravaganz von Muammar Gaddafi (1942-2011) waren legendär. Jetzt enthüllt Faisal (29), ein früherer Diener des libyschen Diktators noch mehr pikante Details aus dem ausschweifenden Leben Gaddafis. So soll der Diktator einen schier unstillbaren Sexhunger gehabt haben. Er stand auf Gruppensex und schluckte soviel Viagra, dass seine ukrainische Krankenschwester ihn schon vor gesundheitlichen Schäden gewarnt habe, berichtet die "Daily Mail".

Faisal berichtet: "Das waren teilweise bis zu fünf Frauen am Tag. Sie gingen zusammen in Gaddafis Schlafzimmer. Dort machte er mit ihnen, was er wollte. Danach kam er raus und wirkte, als habe er sich nur mal schnell die Nase geputzt.

Unter anderem vergnügte sich Gaddafi auch mit seinen legendären weiblichen Bodyguards. Die "Nonnen der Revolution", wie sie genannt wurden, wurden durch Geschenke und Geld von Gaddafi zum Teil sehr reich. Aber auch an der Universität von Tripolis rekrutierte Gaddafi seine Gespielinnen. Er hielt dort Vorträge, um anschließend einige Studentinnen, die es ihm angetan hatten, in ein Zimmer mit Doppelbett zu bringen.

Faisal sagt aber auch, dass einige der Frauen direkt vom Bett ins Krankenhaus gebracht werden mussten, weil der eitle Diktator so brutal mit ihnen umgegangen sei.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Reporterin mit Horror-Geständnis: So brutal wurde ich vergewaltigt
"Reißt ihr die Hose runter!" Reporterin mit Horror-Geständnis: So brutal wurde ich vergewaltigt
Lara Logan wurde in Ägypten auf brutalste Art und Weise sexuell missbraucht. 1
Forscher enträtseln mysteriöses Taumeln der Erde
Was steckt dahinter? Forscher enträtseln mysteriöses Taumeln der Erde
Noch vor 15 Jahren drehte sich die Erde gleichmäßig, jetzt „eiert“ sie. 2
1. Schule trennt Schüler von Flüchtlingen
Aus Angst vor Jugendlichen 1. Schule trennt Schüler von Flüchtlingen
Dubiose Integrationsmethoden einer Schule in Deutschland sorgen für Wirbel. 3
EU will Grenzkontrollen verbieten
Flüchtlingskrise EU will Grenzkontrollen verbieten
Österreich und Deutschland wollen weiterhin kontrollieren. 4
Mutter kassierte 10 Jahre Beihilfe für totes Kind
Schuldspruch Mutter kassierte 10 Jahre Beihilfe für totes Kind
35-Jährige nahm kombinierte Geld- und Haftstrafe an - Urteil  des LG Wiener Neustadt nicht rechtskräftig. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.