Sonnenfinsternis: Geht die Welt unter?

Prophezeihung

Sonnenfinsternis: Geht die Welt unter?

Einen muss es einfach immer geben... ein britischer Pastor sieht in der partiellen Sonnenfinsternis, die am Freitag auch über Österreich zu sehen sein wird, ein Zeichen Gottes. Schließlich fällt das Ereignis mit dem ersten Tag des Frühlings und dem ersten Tag des jüdischen Kalenders zusammen.

Mark Blitz erklärt "World Net Daily": In der jüdischen Religion ist eine Sonnenfinsternis eine Warnung an die Menschen und ein Zeichen für ein Urteil über die Völker." Zwei Wochen nach der Sonnenfinsternis gibt es den dritten der vier Blutmonde. Das fordere besondere Aufmerksamkeit - obwohl das alle 100.000 Jahre passiert und die Menschheit immer noch existiert.

Auch Bob O'Dell, ein Online-Experte für das Judentum, glaubt an eine Warnung: "Der Nordpol ist nicht wirklich im Besitz eines einzelnen Landes oder Volkes. Die Sonnenfinsternis ist eine Botschaft Gottes an die ganze Welt." Was jetzt genau der Nordpol mit einer partiellen Sonnenfinsternis über Mitteleuropa zu tun hat...wir wissen es nicht genau...

Video zum Thema Ansturm auf Sonnenfinsternis

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen