Sonderthema:
Spanier gewinnt 101 Mio. im Lotto

Rekordgewinn

Spanier gewinnt 101 Mio. im Lotto

Ein unbekannter Glückspilz hat in Barcelona beim spanischen Lottospiel "La Primitiva" einen Rekordgewinn von rund 101 Millionen Euro erhalten. Wie die staatliche Lotteriegesellschaft mitteilte, ist dies der höchste Gewinn, der in der Geschichte der spanischen Version des "6 aus 49"-Spiels jemals ausgezahlt wurde.

Die spanische Presse rätselte am Samstag, wer der glückliche Gewinner sein könnte. "Das 101-Millionen-Rätsel von Barcelona", titelte die Zeitung "El Pais". Montserrat Garcia, Betreiberin der Annahmestelle im Stadtteil Poblenou, wo der Tippschein abgegeben worden war, sagte der Zeitung "El Periodico": "Der Gewinner könnte ein Anrainer sein, ein Angestellter aus einem der Büros in der Umgebung oder ein Kraftfahrer, der an der Tankstelle nebenan gehalten hatte."

Der Gewinner hatte für seinen Tipp acht Euro ausgegeben. Er hatte nach Angaben der Lotteriegesellschaft die sechs Richtigen plus Zusatzzahl auf dem Tippschein nicht selbst ausgewählt, sondern die Auswahl der Zahlenkombination einem Computer überlassen. Der bisherige Rekordgewinn bei "La Primitiva" hatte 67 Millionen Euro betragen und war im August 2013 in Sevilla in Südspanien ausgezahlt worden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen