Spinne biss nacktem Tourist in den Penis

Neuseeland

© sxc

Spinne biss nacktem Tourist in den Penis

Seinen Neuseeland-Urlaub wird ein 22-jähriger Kanadier lange nicht vergessen. Der junge Mann schlief nach einem Nacktbad am Strand ein. Geweckt wurde er durch den Biss einer giftigen Spinne in seinen Penis.

16 Tage Krankenhaus
Das Gift der Spinne löste eine Herz-Entzündung aus, die tödliche hätte enden können. Der 22-Jährige litt an Muskelschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen, Lichtüberempfindlichkeit und Übelkeit. Außerdem schmerzte natürlich der angeschwollene und schmerzende Penis des Opfers. Der Kanadier musste 16 Tage im Krankenhaus bleiben.

Die Ärzte fanden heraus, dass es sich um die seltene Spinne "Katipo" handelte, die mit der nordamerikanischen "Schwarzen Witwe" und der australischen Rotrückenspinne verwandt ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen