Sonderthema:
Spionage-Skandal enthüllt: Pakistani festgenommen

Deutschland

Spionage-Skandal enthüllt: Pakistani festgenommen

Am 5. Juli hat das Bundeskriminalamt den Pakistani Syed Mustafa H. in Bremen festgenommen. Der Vorwurf: Er soll als Agent die deutsch-israelische Gesellschaft ausspioniert haben. Darunter auch den zuständigen Präsidenten Reinhold Robbe (SPD) und sein Umfeld. Die Informationen soll er im Oktober 2015 dem Iran übermittelt haben. Ein Ermittlungsrichter gegen den mutmaßlichen Spion Haftbefehl erlassen und U-Haft angeordnet.

Gegenüber "Bild.de" sagte Robbe: „Ich wurde vor zwei Wochen vom LKA darüber informiert. Die genauen Hintergründe sind mir aber auch noch nicht bekannt. Es wundert mich allerdings nicht, dass der Iran versucht hat, mich auszuspionieren, denn ich habe immer deutlich gesagt, was ich von dem Regime halte, besonders von dessen Drohungen gegen Israel.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen