Sonderthema:

Mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte

Rohrbombe explodiert in Istanbul

Die Explosion nahe einer Metro-Station im Stadtteil Bayrampasa der türkischen Metropole Istanbul dürfte durch eine Bombe verursacht worden sein. Das berichtete der Sender NTV Dienstagabend. Die Explosion, die sich auf einem Fußgängerübergang ereignete, hat nach früheren Berichten ein Todesopfer und mehrere Verletzte gefordert.

Twitter.jpg © Twitter
(c) Twitter: Viele flüchteten nach der Explosion aus der Metro-Station

Die Detonation war in vielen Teilen Istanbuls zu hören, berichteten türkische Medien. Der Metro-Verkehr auf der betroffenen Strecke wurde eingestellt. Zahlreiche Ambulanzen fuhren zum Ort der Explosion, der großräumig abgeriegelt wurde. Ein Gemeindevertreter hatte zuvor erklärt, die Explosion sei möglicherweise durch einen schadhaften Transformator ausgelöst worden.

VIDEO: Detonation zerberstet Fenster bei Bus

Video zum Thema Detonation zerberstet Fenster bei Bus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Bürgermeister: Bombe verletzte fünf Menschen
Die Ursache der Explosion nahe einer Metrostation in Istanbul war eine Bombe. Fünf Menschen seien dadurch verletzt worden, erklärte Atilla Aydiner, der Bürgermeister des Istanbuler Stadtteils Bayrampasa im europäischen Teil der Bosporus-Metropole, im Fernsehen. Die Explosion ereignete sich auf einem Fußgängerübergang während der Stoßzeit. Wer hinter dem Anschlag steckt, steht bis dato noch nicht fest.

VIDEO zeigt Moment der Detonation:

Video zum Thema VIDEO zeigt Moment der Detonation
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Unten der Liveticker zum Nachlesen >>>>


20:02
 

Wuchtige Explosion

Augenzeugen berichten, dass bei vielen Auto- und Wohnungsfenstern aufgrund der der Wucht der Detonation die Fenster zerborsten sind.

18:43
 

Türkei unter Schock

Es war der zweite Anschlag innerhalb kurzer Zeit. Im Oktober waren bei einem Doppelanschlag in der Hauptstadt Ankara mehr als hundert Menschen getötet worden.

18:16
 

Rohrbombe detonierte in Istanbul

Laut aktuellen Informationen soll es sich bei der Explosion in Istanbul um eine Rohrbombe gehandelt haben. Bis jetzt geht man von fünf Verletzten aus.

18:08
 

17:49
 

Bürgermeister bestätigt Bombe

Wie CNBC berichtet, soll der Bürgermeister des Bezirks bestätigt haben, dass es sich bei der Explosion um eine Bombe gehandelt haben soll.

17:43
 

Verwirrung über Ursache

Zunächst erklärte ein Beamter der Stadtverwaltung, dass offenbar ein Transformator Schuld an der Explosion war, jetzt soll es eine Bombe gewesen sein. Auf genauere Auskünfte wird noch gewartet.

17:34
 

Opfer

Über die mögliche Opferzahl herrscht in Moment noch keine Klarheit. Einige Meiden berichten von mehreren Opfern, andere wiederum von einem möglichen Toten.

17:33
 

Panik

Meiden berichten von Panik vor Ort. DIe Detonation war weit über den Stadtteil Bayrampasa zu hören.

17:26
 

Zugverkehr ist eingestellt

Aufgrund der heftigen Detonation wurde der Zugverkehr bis auf weiteres in der betroffenen Gegend eingestellt.

17:24
 

Explosion in Istanbul offenbar durch Bombe

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.