Stromausfall lähmte St. Petersburg

Verkehrschaos

© Reuters

Stromausfall lähmte St. Petersburg

Ein massiver Stromausfall hat im Zentrum der zweitgrößten russischen Stadt St. Petersburg zu einem Verkehrschaos geführt. Auf dem Prachtboulevard der ehemaligen Zarenmetropole, dem Newski Prospekt, sowie in den Seitenstraßen fielen am frühen Freitagabend alle Ampeln aus. Es kam inmitten des Feierabendverkehrs zu kilometerlangen Staus.

Auch unter der Erde ging nichts mehr: In der U-Bahn erwischte der Blackout tausende Menschen in überfüllten Waggons auf dem Nachhauseweg. Der Stromausfall sei durch einen Defekt in einem E-Werk verursacht worden, sagte ein Behördensprecher nach Angaben der Agentur Interfax. Der Flughafen war nicht betroffen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen