Sonderthema:
Stützpunkt auf Zypern für Syrien-Mission fix

Chemiewaffen-Inspekteure

Stützpunkt auf Zypern für Syrien-Mission fix

Die UN-Chemiewaffeninspektoren für Syrien werden auf Zypern einen Stützpunkt erhalten. Laut einem Sprecher stimmte das zypriotische Kabinett am Freitag einem entsprechenden Abkommen mit den Vereinten Nationen zu. Die Mission der UNO und der Anti-Chemiewaffen-Organisation OPCW soll laut dem Rundfunksender RIK in einem ehemaligen Flughafen nahe der Hauptstadt Nikosia untergebracht werden.

Der Flughafen liegt in der von den Vereinten Nationen kontrollierten Pufferzone zwischen dem griechisch-zyprischen Süden und dem türkisch-zyprischen Norden der geteilten Insel. Der Vorschlag, einen Stützpunkt für die Kontrolleure auf Zypern einzurichten, kam Anfang des Monats von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. Zypern liegt rund 220 Kilometer von der Küste Syriens entfernt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen