Sturzflug wegen tolpatschigem Co-Pilot

Japan

Sturzflug wegen tolpatschigem Co-Pilot

Wegen einer Ungeschicklichkeit des Co-Piloten haben die Passagiere eines Flugs der All Nippon Airways (ANA) einen Sturzflug erlebt. Die japanische Fluggesellschaft erklärte, der Mann habe versehentlich die Steuerungsgeräte berührt, als er dem Piloten die Cockpit-Tür öffnen wollte.

Der Pilot kehrte gerade von der Toilette zurück. Die Boeing 737-700 ging daraufhin mit 117 Passagieren an Bord in einen Sturzflug über und drehte sich über dem Pazifik halb um die eigene Achse. Zwei Flugbegleiter wurden leicht verletzt, vier Passagiere mussten sich übergeben.

ANA erklärte am Donnerstag, der Besatzung sei es gelungen, die Maschine zu stabilisieren und sicher zu landen. Das Flugzeug war am 6. September auf dem Weg von Südjapan nach Tokio.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen