Riesen-Ratten beißen zwei Mädchen tot

Drama in Südafrika

Riesen-Ratten beißen zwei Mädchen tot

Zwei kleine südafrikanische Mädchen starben einen besonders grausamen Tod. Sie wurden von mehreren riesigen Gambiaratten totgebissen. Die Tiere werden bis zu 90cm groß.

Die dreijährige Lunathi wurde in Khayelitsha (bei Cape Town) im Schlaf von den Tieren überrascht. Sie schlief im Bett ihrer Eltern, als die Tiere über sie ehrfielen. Die Eltern haben die Schreie ihres Kindes nicht gehört.

Das andere Mädchen starb im Township Soweto (nahe Johannesburg) nach einer Ratten-Attacke. Sie wurde angefallen, als ihre Mutter mit Freundinnen unterwegs war. Die Ratten haben das halbe Gesicht des Mädchens aufgefressen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen