Südkorea droht Nordkorea mit Luftschlägen

Säbelrasseln

© Reuters

Südkorea droht Nordkorea mit Luftschlägen

Der designierte südkoreanische Verteidigungsminister Kim Kwan-jin hat Nordkorea mit Luftschlägen gedroht. Sollte Pjöngjang nach dem tödlichen Artillerieangriff auf die Insel Yeonpyeong vergangene Woche erneut das südkoreanische Land und Volk angreifen, werde Südkorea "gründlich zurückschlagen", sagte Kim am Freitag. Der Politiker sprach bei einer Anhörung im Parlament, bei der seine Ernennung zum neuen Verteidigungsminister bestätigt werden sollte.

Nach dem nordkoreanischen Artillerieangriff auf die südkoreanische Insel Yeonpyeong am 23. November, bei der vier Menschen ums Leben kamen, war die Regierung von Präsident Lee Myung-bak in die Kritik geraten. Kritiker warfen der Regierung eine schwache Reaktion auf die Attacke vor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen