Syrien: Massen-Flucht vor IS-Offensive

Angst und Schrecken

Syrien: Massen-Flucht vor IS-Offensive

Im Irak wurde die Terrormiliz rund um ihre Hochburg Rakka vergangene Woche zurückgedrängt, im Norden des benachbarten Syriens ist sie aber weiterhin in der Offensive: Am Wochenende eskalierten die Kämpfe um die Städte Marea und Asas. Eine Massenflucht Tausender Zivilisten sei die Folge, berichtet die unabhängige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Viele Tote. Alleine aus Marea und einem nahen Dorf sollen 6.000 Menschen geflohen sein, nachdem es am Sonntag wieder heftige Gefechte gab. Dutzende Zivilisten seien bei den Kämpfen bereits ums Leben gekommen.

Marea und Asas liegen nur wenige Kilometer von der türkisch-syrischen Grenze entfernt, sie werden von den gemäßigten Rebellen der Freien Syrischen Armee kontrolliert und grenzen im Westen an Kurdengebiete. Dorthin flohen auch die Zivilisten – darunter viele Kinder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten