Sonderthema:
Syrische Armee fand Massengrab in Palmyra

Nach Rückeroberung

Syrische Armee fand Massengrab in Palmyra

Syrische Soldaten haben nach der Vertreibung der IS-Extremisten aus Palmyra Staatsmedien zufolge ein Massengrab entdeckt. Rund 40 Leichen lägen in dem Grab im Nordosten der Stadt, meldete die Nachrichtenagentur Sana am Samstag. Unter den Toten seien viele Frauen und Kinder, einige seien enthauptet worden.

Die Soldaten von Präsident Bashar al-Assad haben vor rund einer Woche die Wüstenstadt zurückerobert. Die IS-Miliz hatte Palmyra im Mai vergangenen Jahres eingenommen und dort antike Skulpturen gesprengt.

Stadt tyrannisiert
Nach Angaben der Syrische Beobachtungsgruppe für Menschenrechte hat die IS-Miliz in Palmyra zahlreiche Menschen getötet und sie am Stadtrand verscharrt. Die in London ansässige Beobachtergruppe steht der syrischen Opposition nahe und erhält ihre Informationen durch ein Netzwerk von Menschen, die seit Beginn des Bürgerkrieges vor rund fünf Jahren in Syrien ausharren.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen