Sonderthema:
Täter nicht hierarchisch strukturiert

Silvesternacht

© APA

Täter nicht hierarchisch strukturiert

Die Straftäter aus der Silvesternacht in Köln sind nach Einschätzung von Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger nicht straff organisiert gewesen. Die Tätergruppen seien "nicht hierarchisch strukturiert", sondern "eher heterogen zusammengesetzt", sagte Jäger am Donnerstag vor dem Innenausschuss des Landtags in Düsseldorf.

"Aus dem Ruder gelaufen"
Vor den sexuellen Übergriffen und Raubdelikten an Silvester am Kölner Hauptbahnhof hätten sich offenbar mehrere Gruppen von Männern über soziale Netzwerke zum Feiern verabredet, "und das ist völlig aus dem Ruder gelaufen", sagte Jäger. Dem Minister zufolge wurden in Köln mittlerweile 30 Tatverdächtige ermittelt, davon 25 aus Marokko und Algerien. Bei 15 der Verdächtigen handle es sich um Asylbewerber.

Ausmaß vorerst nicht erkennbar
Der SPD-Politiker wies Vorwürfe der Landtags-Opposition zurück, er habe die Öffentlichkeit verspätet über die Silvester-Gewalt von Köln informiert. Das Ausmaß der begangenen Straftaten und die Zahl der Opfer seien an den ersten Jänner-Tagen noch "nicht erkennbar" gewesen.

Kein Vorwurf an Polizei
Bei dem unzureichenden Polizeieinsatz in der Kölner Silvesternacht hatten die Beamten nicht verhindern können, dass aus Gruppen von Männern heraus massive Übergriffe auf Frauen und zahlreiche Diebstähle begangen wurden. Jäger bescheinigte der Kölner Polizeiführung daraufhin gravierende Fehler.

Vor dem Innenausschuss bekräftigte der Minister nun, dass den wenigen eingesetzten Beamten nichts vorzuwerfen sei. Die Polizisten hätten bei dem Silvester-Einsatz am Kölner Hauptbahnhof und am Dom "versucht zu retten, was nicht mehr zu retten war".

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
41 Tote bei Terror-Anschlag auf Istanbuler Flughafen
Türkei 41 Tote bei Terror-Anschlag auf Istanbuler Flughafen
Am Istanbuler Flughafen ist es zu zwei Explosionen gekommen. 1
"Sex ist ein Problem für radikale Islamisten"
Ex-Salafist: "Sex ist ein Problem für radikale Islamisten"
Salafisten-Aussteiger Schmitz gab Einblicke in die Sexualität von Religionsfanatikern. 2
Brexit: Blinde Wahrsagerin sagte das Ende Europas vorher
Schon vor 20 Jahren Brexit: Blinde Wahrsagerin sagte das Ende Europas vorher
Blinde Bulgarin sagte bereits 9/11 und Tsunami richtig vorher. Nun soll sie auch den Brexit prophezeit haben. 3
EU sagt Nein zum Exit vom Brexit
EU-Gipfel EU sagt Nein zum Exit vom Brexit
Der Austritt der Briten aus der Union soll endgültig sein. 4
9/11: Wurden die Twin Towers gesprengt?
Hartnäckige Theorie 9/11: Wurden die Twin Towers gesprengt?
Wissenschaftler sollen nun endlich Klarheit über die Anschläge vom 11. September bringen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Flughafen JFK muss geräumt werden
Evakuierung Flughafen JFK muss geräumt werden
Im Video zeigt sich ein Passagier besorgt über die Situation
Das Aufräumen in Istanbul beginnt
Aufräumen in Istanbul Das Aufräumen in Istanbul beginnt
Nach dem Anschlag mit immer steigenden Toten ist der Flughafen in Istanbul wieder in Betrieb und das Aufräumen beginnt.
Baba Vangas Prophezeihungen
Baba Vanga Baba Vangas Prophezeihungen
Die Wahrsagerin Baba Vanga überrascht selbst Ungläubige mit ihren Prophezeihungen
Vor dem Weissen Haus angeschossen
USA Vor dem Weissen Haus angeschossen
Secret Service musste reagieren.
News TV: Schottlands EU-Appell & Neuwahl
News TV News TV: Schottlands EU-Appell & Neuwahl
Themen: Schottlands Appell an die EU; Neuwahl-Termin soll bereits feststehen; Mysteriöse Wolken über „Cern“-Reaktor
Brexit: Scharfe Worte gegen Farage
EU-Parlament Brexit: Scharfe Worte gegen Farage
Guy Verhofstadt vergleicht Brexit Kampagne mit Nazi-Propaganda!
Skandal: Rückrufaktion bei der Killerkommode
News Skandal: Rückrufaktion bei der Killerkommode
Nach mehreren Todesfällen von Kindern durch umstürzende Möbel ruft der schwedische Konzern allein in den USA 29 Millionen Kommoden zurück. Weitere sieben Millionen sind es in Kanada.
Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Von Bundespräsident Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Die neue Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker ist Mittwochvormittag von Bundespräsident Heinz Fischer angelobt worden. Große Worte machte die bisherige Direktorin des steirischen Landesrechnungshof nicht.
Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Islamisten Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Salafisten-Aussteiger Dominic Musa Schmitz erklärt, wie es radikale Islamisten mit der Religion halten.
Erholung am Aktienmarkt
Aktienmarkt Erholung am Aktienmarkt
Deutscher Aktienmarkt setzt Erholungskurs fort, jedoch bleibt die Unsicherheit bei den Anlegern.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.