Sonderthema:
Tausende Mexikanerinnen demonstrierten gegen Gewalt an Frauen

Mexiko

Tausende Mexikanerinnen demonstrierten gegen Gewalt an Frauen

In Mexiko-Stadt haben tausende Mexikanerinnen gegen Gewalt an Frauen protestiert. Frauen aller Altersgruppen zogen am Sonntag vom zentralen Zócalo-Platz zur Generalstaatsanwaltschaft. Sie warfen den Behörden vor, angesichts der Gewalt gegen Frauen untätig zu bleiben.

Vergewaltigt und ermordet
Hintergrund des Protests war der Mord an einer 19-Jährigen. Die Leiche von Mara Castilla war am Freitag im Bundesstaat Puebla gefunden worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war die junge Frau nach dem Besuch eines Nachtklubs von einem Autofahrer entführt, in einem Hotel sexuell belästigt und anschließend ermordet worden.

"Es war nicht deine Schuld, Mara", hieß es auf einem Schild der Demonstrantinnen. Die Teilnehmerinnen des Protests wandten sich gegen Versuche, dem Opfer die Schuld zu geben, weil die junge Frau nachts allein unterwegs war.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen