Sonderthema:
Teenager stirbt wegen Selfie

Indien

Teenager stirbt wegen Selfie

In Indien ist ein Teenager ums Leben gekommen, als er sich in einem Bahnhof vor einem einfahrenden Zug fotografieren wollte. Der 16-Jährige wurde am Sonntag in einem Vorort der Stadt Chennai getötet, wie der Bahnhofsvorsteher am Montag in Neu Delhi bestätigte.

Mehrere Todesfälle
In Indien hat der Selfie-Trend in den vergangenen Monaten bereits zu mehreren Todesfällen geführt. In Mumbai fiel eine Studentin bei einer Selbstaufnahme ins Meer - die junge Frau und ein Begleiter, der sie retten wollte, starben. Daraufhin wurde an dieser Stelle ein Selfie-Verbot erlassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen